Did you know? Meine neuesten Skincare Erkenntnisse

Bei meiner Hautanalyse Anfang der Woche im Kiehls Store hab ich viel Neues über meine Haut gelernt und fände es zu schade, die kleinen Weisheiten nicht mit euch zu teilen.

| Transparenz: ich wurde von Kiehls eingeladen eine Hautanalyse zu machen und durfte mir im Anschluss 3 Produkte aussuchen|

Nachdem die 3 Stunden im Kiehls Store, dank dem lieben Zoltan, wie im Flug vergangen sind hab ich einige an Infos für euch gesammelt. Manches ist für dein einen oder anderen nicht neu aber mir hat es viel geholfen und das will ich euch nicht vorenthalten.

#1: Finger waschen! Den Tipp findet ihr schon bei meinem Beauty Fehler Post, man kann es aber nicht oft genug sagen, viele Unreinheiten sind leider dadurch selbst verschuldet.

#2: Make up runter! Sobald ihr nach Hause kommt und kein Make up mehr braucht (zuhause ist der Ort an denen Jogginghosen die neuen Hosen sind, Bhs überbewertet sind und Make up nicht notwendig ist.. J ).

#3: Hygiene! Nie mit ungewaschenen Fingern in den Tiegel greifen, so verschmutzt ihr die Cremen und Unreinheiten sind vorprogrammiert. Am besten nehmt ihr die Cremen mit einem abwaschbaren Spachtel auf.

#4: Day off! Gebt eurer Haut einen Tag ohne großartige Pflegeartikel- Waschgel, Tonic, Augencreme und Serum reicht, keine Cremen etc. Genauso wie bei den Haaren sollte man so einen Tag einlegen um die Haut dazu zu bringen auch wieder von selbst zu arbeiten und nicht nur die Cremen arbeiten lassen. Das verbessert auf Dauer das Hautbild zu verbessern.

#5: Sparsam arbeiten! Cremen sind oft teuer, aber nicht nur aus Geldsparmaßnahmen sondern auch weil die Haut sowieso nicht zu viel aufnehmen kann, solltet ihr nie zu viel Produkt nehmen. Damit überfordert ihr eure Haut.

#6: Good skin days! Peelings nicht anwenden wenn bei euch gerade Unreinheiten ausbrechen, da ist eure Haut von Haus aus schon irritiert und reagiert nur noch schlechter. Peelings sollte man machen wenn man mit der Haut zufrieden ist.

#7: Multi Masking! Deep Pore Cleanser auf die T-Zone, Feuchtigkeitsmaske drum herum. Eigentlich eh logisch, von selber wäre ich aber nicht auf die Idee gekommen.

#8: Know your skin! Pickel können auch Hinweise darauf geben, was mit eurem Körper nicht stimmt. Man sagt Kinn und Mund Bereich sind eher hormonell bedingt, Wangenpartie Magen Darm und Stirn Stress. Ich kriege allerdings immer wenn ich nasche Pickel im Mundbereich.

#9: don’t give up! Wenn eine Pflege nicht sofort den gewünschten Effekt bringt oder euer Haut etwas darauf reagiert, gebt sie nicht sofort auf, die Haut muss sich erst umstellen. Wenn ihr nach 1-2 Wochen immer noch nicht gut reagiert, dann könnt ihr sie aufgeben. Kiehls nimmt übrigens die Produkte zurück, die ihr nicht vertragen habt.

#10: regelmäßige Gesichtsbehandlungen! Ich bin bei der lieben Vivien und schon nach einem Mal Reinigung hat sich mein Hautbild verbessert, meinen nächsten Termin hab ich schon!

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.