REVIEW: Orgins By All Greens Maske

image2

Origins und ich, das ist eine lange Liebesgeschichte, wie ihr sicher schon bemerkt habt. Und als Douglas Produkttester gesucht hat für die neue By All Greens Maske, hab ich sofort mein Glück versucht..

Und siehe da, ich bins geworden! Nach ein paar Tagen stand schon der Postmann vor der Tür (nachdem ich fast nur Online einkaufe, will ich gar nicht wissen was er über mich denkt..) und ein kleines Päckchen samt Info kam an. Am liebsten hätte ich sie sofort getestet aber ich musste auf die Uni. Abends hab ich mir das ganze mal genauer angesehen.

Cleansing, Detox etc sind gerade absolute Modewörter, man kauft einen sündhaft teueren Detox Tea (ja auch ich bin dem Trend verfallen..) macht Cleansing Saft Kuren und überhaupt muss momentan alles ‚green‘ sein. Den Trend hat auch Origins nicht verpasst und eine neue Maske auf den Markt gebracht. Die Maske soll die Haut porentief von jeglichen Alltagsrückständen (sei es Make up oder auch einfach Verunreinigungen) befreien. Hauptinhaltsstoffe sind grüner Tee, Spirulina und Spinat. Klingt fast nach einem Green Smoothie findet ihr nicht?:)

Ich habe die Maske jetzt schon ein Monat getestet und bin sehr beeindruckt, wenn sie leer wird (wie alle Origins Produkte hält sie denke ich eher lange), kaufe ich sie mir sicher nach. Zuerst reinige ich mit meinem Waschgel das Gesicht bzw befreie es vom Make up. Danach gebe ich einen Klecks (wie viel seht ihr auf dem Foto) auf die Handflächen und verteile die noch flüssige Maske im Gesicht. Beim Verteilen wird sie zu einem Schaum und löst sich danach langsam auf. Am Ende nehm ich die Rückstände mit einem warmen, nassen Handtuch ab.

image1

Die Maske ist leicht grünlich, pistaziengrün würd ich sagen, und riecht himmlisch. Sehr frisch und auch nach grünem Tee. Im Sommer ist der Geruch sicher eine willkommene Erfrischung. Beim Auftragen spürt man wie die Maske arbeitet, überhaupt nicht unangenehm eher befreiend. Die Haut fühlt sich sofort frischer an und es kommt mir so vor, als könnte sie besser atmen. Nach dem Abwischen mit dem Handtuch, gebe ich aber trotzdem eine Feuchtigkeitspflege auf meine Haut, wie ich es bei allen reinigenden Masken mache. Ich benutze die Maske 1-2 wöchentlich neben meinen anderen Origins Masken und mein Hautbild ist seitdem noch ein bisschen ebenmäßiger geworden. Ich kann euch die Maske ehrlich empfehlen, zu kaufen gibt es sich im Shop und online bei Douglas. Preislich ist sie mit 38 Euro nicht gerade billig und liegt auch preislich über den anderen Origins Masken die ich habe, sie ist aber ihr Geld absolut wert.

image3

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.