Review: The Hungry Guy

img_4708neu

Don’t stay hungry- gesagt getan wir machten uns auf den Weg zum Hungry Guy..

Bei einem Spaziergang durch den ersten Bezirk fiel mir ein Lokal auf, von dem ich schon auf diversen Social Media Kanälen gehört habe. Nachdem wir aber gerade vom Essen kamen, speicherte ich es in meiner Foodie Bucket List am Handy und als mein Freund und ich wieder mal ausgehen wollte fiel die Wahl schnell auf das Hungry Guy.

(c) Falter
(c) Falter

Ich war anfangs schon skeptisch weil ich zwar das Miznon, das ja auch Pitas anbietet, kenne und gut finde aber so wirklich begeistert mich orientalisches Essen nicht. Mir ist oft zu viel Gewürz drinnen. Aber immer Sushi geht ja auch nicht (sagt zumindest der Freund). Wir haben zwar einen Tisch reserviert weil Freitag Abends kann es etwas eng werden in Wien, stellten aber bei der Ankunft fest, das war nicht notwendig. Das Lokal liegt in einer Seitenstrasse der Rotenturmstrasse, ein bisschen abseits des Trubels aber immer noch sehr gefragt bei Touristen bzw Laufkundschaft. Das Interior Design ist recht witzig, mein Freund bestand darauf, dass die Sessel genauso wie auf der TU aussehen.

img_4702

img_4705neu

Es herrscht Selbstbedienung, also man bestellt an der Bar und wird gerufen sobald das Essen fertig ist. Nachdem das Lokal aber nicht so voll war brachte man uns das Essen an den Tisch und mein Freund konnte sogar am Tisch ein Getränk nachbestellen- toller Service! Die Kellner sind super freundlich und im Gegensatz zum Miznon ist die Musik nicht so laut und man kann sich gut miteinander unterhalten. Mein Freund bestellte sich die Schawarma Pita auf dem Holzbrett, die Portion war für den Preis riesig und er wurde mehr als satt, das Hühnerfleisch war genial gewürzt und die kleinen Hühnerröllchen erst.. to die for! Ich nahm die hausgemachte Zitronen Ingwer Limonade (soo gut!) und die Hamburger Pita, gefüllt mit einem Rindfleisch Patty, Honigmelone, Süßkartoffeln, Zwiebeln und hausgemachter Honig Senf Sauce. Die Portion war zwar nicht so groß aber der Geschmack- ein Wahnsinn. Ich selber hätte die Zutaten nie so gemischt, hab aber noch nie so eine gute Pita gegessen. Street-Fusion-Food vom Feinsten!

img_4707

Fazit: Ihr seht mich sehr bald wieder, mein Freund und ich haben das Lokal auf unsere Stammlokal Liste geschrieben! So macht Sushi Verzicht Spaß!

Wo findet ihr mich:

Hungry Guy

Rabensteig 1
1010 Wien 

http://hungryguy.wien/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.