WOMAN DAY AUSBEUTE

image1

Was kriegt man denn bitte bei Douglas und in der Apotheke für so viel Geld? So oder so ähnlich waren die Worte meines Papas als er die Kreditkartenabrechnung sah..

Die Antwort war kurz und knapp- es war WOMAN DAY! Zwei Mal im Jahr werf ich die Sparpläne über Board und shoppe, oder wie ich lieber sage, ich ‚investiere‘ in mich. Früher habe ich eher Kleidung gebunkert, heute sind es Make up und Pflege Produkte. Seit einiger Zeit kümmer ich mich sehr um meine Haut. Ich hoffe sie wird es mir in ein paar Jahrzehnten danken..

Dieser WOMAN DAY war strategisch geplant. Ich hasse nichts mehr als mich an diesem Tag unter die Shoppingmeute zu begeben und wie am Ramschtisch dem anderen so schnell wie möglich die Produkte wegzuschnappen. Das ruiniert das Shopping Erlebnis. Deshalb testete ich die Produkte, die ich nicht kannte vorab. Das empfehl ich generell immer, wenn es um Foundation zB geht. Lasst euch das Produkt auftragen und trägt es einen ganzen Tag lang. Dann seht genau ob die Farbe in jedem Licht (Kaufhauslicht ist nicht ideal) zu eurer Haut passt und zweitens sehr ihr wie eure Haut darauf reagiert. Bei mir ging es konkret darum, speckt meine Haut nach oder bleibt das Make up wo es sein soll. Als ich mich durch getestet habe, stand fest welche Sachen es in meinen Warenkorb schaffen und bestellt wurde im Internet.

#1 Pflege

Ich konnte noch nicht alles testen, aber was ich bereits feststellen kann will ich euch nicht vorenthalten. Beginnen wir links. Ich verwende schon seit Jahren die VICHY Cremen als Abendpflege. Im Winter die Idealia und Sommer die Aqua Light. Mit denen bin ich super zufrieden. Passend dazu hab ich mir die Augencreme gekauft die absolut genial ist.Das Bräunungsgel, auch von Vichy, stelle ich euch noch extra vor in einem Post ‚Californian Tan‘ der ist in Arbeit. Die zwei La Roche Posay Produkte ( Effaclar Linie) sind meine All-Time Favoriten. Das Waschgel benutze ich zum Abschminken und die Creme als Tagespflege vor dem Make up Primer. Wenn wir schon beim Wort sind, unter dem Make up Verwende ich den Origins Zero Oil Moisturizer. Bis jetzt find ich ihn trotz des hohen Preises sehr gut, weiß aber nicht ob ich ihn nachkaufen würde. Origins ist wie ihr sicherlich schon wisst eine meiner Lieblingsmarken. Ich hab mir meine Out of Trouble Maske nachbestellt, da ich die am Meisten nutze und ich hab die schwarze Maske ausprobiert, von der ich schon so viel auf anderen Blogs gelesen habe. Meine letzten zwei Douglas Pflegeprodukte sind aus der Linie der Eigenmarke Venus. Den Aqua Slimmer, das ist ein grobkörniges Peeling mit das das Bindegewebe anregt, verwende ich schon länger. Ich benutze es nur an den Oberschenkeln und dem Hintern, also den typischen Cellulite Zonen. Man braucht schon recht viel, ich mach das jeden zweiten Tag, in Verbindung mit dem Kneipen (wird auf der Packung so empfohlen) macht er wirklich einen super Job. Dazu hab ich mir das Gel gegen Cellulite gekauft, der Sommer steht ja schon vor der Tür, auch wenn das Wetter noch nicht begeistert. Der Geruch ist eigen aber die Haut wirkt viel glatter. Das wird wahrscheinlich nur ein ‚kosmetischer‘ Effekt sein, aber falls man abends ein Kleid anzieht würd ich dazu raten.

image2

#2 Make Up

Ich war super unzufrieden mit meiner Routine. Das Pro Longwear Make Up von MAC wurde zu orange und generell wollte ich einen natürlichen Teint. Also war Zeit für was Neues. Ich hab mich durchgetestet und bin bei der Clinique Stay Matte Foundation hängen geblieben und bis jetzt sehr zufrieden. Meine Sommersprossen kommen mehr durch, es ist sehr leicht zu verteilen, man muss nicht so genau damit arbeiten, es verbessert einfach das Hautbild ohne das man zugespachtelt aussieht. Für den Sommer hab ich die BB Creme von Bobbi Brown gekauft und heute getestet und bin schock-verliebt. Mehr dann im ‚Californian Tan‘ Post. Da ich von Bobbi Brown begeistert war kam noch der Art Stick von der Linie Malibu Nude dazu. Der ist aber alles andere als Nude, ich würde ‚electric pink‘ sagen. Die Farbe die ich habe ist Punch. Mehr von dem Stick seht ihr immer öfter auf meinem Instagram Profil. Wer Make Up hat braucht auch Pinsel. Mit meinem Foundation Pinsel von Real Techniques war ich sehr unzufrieden aber meinen ZOEVA 125 Stippling Pinsel liebe ich. Besonders der ZOEVA Augen Pinsel 230 Luxe war ein Glückskauf, mit dem kann ich auch endlich schön in meiner Lidfalte arbeiten.

image3

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.